Menü
Eine Gemeinschaft die Generationen verbindet

Vergleichsschießen 2017

Das traditionelle Vergleichsschießen der drei befreundeten Jägercorps aus Holzbüttgen, Kaarst und Neuss-Furth, fand am Samstag, dem 21. Oktober ab 11.00 Uhr auf dem Schießstand des SSV Neuss 62 statt. In diesem Jahr fungierten die Further als Ausrichter.

Nach der Begrüßung durch den 1. Schießmeister Tom Schneider konnte das Schießen auch gleich beginnen.

Zwischenzeitlich fanden, wie in jedem Jahr wieder interessante sowie lustige Gespräche untereinander statt, wobei so manche neue Bekanntschaft geschlossen sowie ältere vertieft werden konnten.

Mannschaftssieger

In der Einzelwertung sollten nur die besten drei Schuss gewertet werden.

Doch da die Besten drei jeweils 30 Ringe hatten, wurden auf die verbliebenen zwei Schuss zurückgegriffen um einem Stechen zu entgehen.

Bester Einzelschütze wurde Rainer Janke von der Furth mit 49 Ringen. Er verwies Sascha Winterhoff aus Holzbüttgen und Peter Kleuel von der Furth mit jeweils 48 Ringen auf den 2. Platz.

Jägerkönige

Bei den Jungjägern konnte der Further Jungjägerkönig Domenic Jäger mit dem 83. Schuss den Holzvogel von der Stange holen.

Hätte unser Jungjägerkönig schneller geladen wäre es sein Vogel gewesen. Den während seines Ladevorganges fiel der Vogel zu Boden.

So dauerte es auch nicht mehr lange und die Siegerehrung konnte beginnen.

In der Mannschaftswertung belegte, wie schon im Vorjahr, der Further Jägerzug In Treue Fest mit 145 Ringen den 1. Platz, gefolgt von dem Holzbüttger Jägerzug Enzian und dem Further Jägerzug Waldeslust mit jeweils 140 Ringen auf Platz 2.

Im Vorjahr unterlagen die Männer von Enzian dem Jägerzug Waldeslust noch mit 4 Ringen und belegten den 3. Platz. 

Einzelsieger

Beim Schießen der Vorstände setzten sich ebenfalls die Further mit 144 Ringen vor den Kaarstern mit 140 Ringen und den Holzbüttgern mit 138 Ringen erfolgreich durch.

Beim Schießen der Jägerkönige konnte sich Ralph Mertens aus Kaarst mit dem 80. Schuss erfolgreich gegen seine Konkurrenten durchsetzen und den Vogel zu Boden holen.

Jungjägerkönige

Wie in den vergangenen Jahren waren sich die Anwesenden einig, das es wieder eine tolle Veranstaltung war, welche wir gerne in den kommenden Jahren weiter besuchen werden.

Die Freundschaft zwischen unseren Jägercorps sollte nicht als Arbeit oder zusätzliche Verpflichtung betrachtet werden, sondern als Möglichkeit sich untereinander auszutauschen und für die Zukunft zu stärken.

Gruppenfoto

Kontakt

Jägercorps 1950
Holzbüttgen e.V.

1. Vorsitzender
Sascha Winterhoff
Gleiwitzer Straße 2
41564 Kaarst

Telefon: +49 172 7858123

jchb1950(at)gmail.com

Downloads