Menü
Eine Gemeinschaft die Generationen verbindet

Jägercorpsschießen 2010

Traditionell an Fronleichnam fand das Königsschießen des Jägercorps Holzbüttgen in der Gaststätte Bischofshof statt. In diesem Jahr konnte der 1. Vorsitzende viele Gäste willkommen heißen. Für die musikalische Untermalung sorgte die Bundesschützenkapelle.

Begonnen wurde in diesem Jahr wieder mit dem beliebten Gästeschießen. Der Vogel ließ einige Zeit auf sich warten, bis er schließlich mit dem 74. Schuss zu Boden sank. Die begehrte Trophäe sicherte sich in diesem Jahr Friedhelm Gisdepski.

Im Anschluss ermittelte das Jägercorps erstmals einen König der ehemaligen Jägerkönige. Die Einführung dieses neuen Schießen fand einen großen Zuspruch bei den Jägern und natürlich den ehemaligen Königen.

Mit dem 79. Schuss holte Manfred Schmidt vom Jgz. Mer dörve das Federvieh von der Stange und sicherte sich den ersten Titel „König der Jägerkönige“ und geht damit führend in die Geschichte des neuen Schießens des Jägercorps ein.

Als nächstes schossen unsere Jungjäger ihren Vogel. Auch hier herrschte ein reger Andrang um die Würde des Jungjägerkönigs. Dabei erwies sich der Vogel als sehr widerspenstig. Doch gerade das nahende Ende des Vogels war vor Spannung kaum zu überbieten. Er zappelte sehr lange an der Stange, doch schließlich gelang es Nico Ehmke vom Jgz. Jägerblut mit dem 102. Schuss die Würde des Jungjägerkönigs 2010/11 zu ergattern.

Nun war es soweit, ein neuer Repräsentant für das Jägercorps musste gefunden werden. Bei diesem Schießen ging es diesmal ein weniger zügiger. Doch auch hier war es ein sehr spannender Wettkampf. Der Rumpf des Holzvogels wurde schließlich mit dem 47. Schuss von der Stange geholt. Dirk Giesen schoss den Vogel von der Stange und wurde somit nach 1993 erneut Jägerkönig von Holzbüttgen.

Wo war denn das Pokalschießen des Jägercorps? Natürlich wurde dieses nicht vergessen. Dieses Jahr war ein besonderes Jahr - das 60 Jährige Bestehen des Jägercorps.

Anlässlich dieses 60 Jährigen Jubiläums lud das Jägercorps am 03. Oktober 2010 zum Frühschoppen sowie zum Mannschafts- und Einzelpokalschießen in die Gaststätte Bischofshof ein. Durch den Tag führte musikalisch die Bundeschützenkapelle Neuss.

Nach einer kurzen Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden hielt Franjo Rademacher eine Laudatio. Er ließ 60 Jahre Jägercorps Revue passieren.

Danach folgte ein spannender Wettkampf, an dem allerdings leider nur 7 Mannschaften teilnahmen.

Impressionen vom Jägercorpsschießen 2010 findet ihr hier.

Kontakt

Jägercorps 1950
Holzbüttgen e.V.

1. Vorsitzender
Sascha Winterhoff
Gleiwitzer Straße 2
41564 Kaarst

Telefon: +49 162 2808123

jchb1950(at)gmail.com

Downloads