Menü
Eine Gemeinschaft die Generationen verbindet

2. Jahreshauptversammlung 2015

Begrüßung
Der Geschäftsführer eröffnete um 19:45 Uhr die Versammlung und konnte unseren Bezirkskönig Herbert Junkers, unser Ehrenmitglied Dieter Meiritz sowie einige Herren des Bruderschaftsvorstandes begrüßen.

Wahl eines Versammlungsleiters
Da wir keinen Vorsitzenden hatten musste ein Versammlungsleiter gewählt werden. Aus der Versammlung wurden Heinz-Günther Schmitz, Maik Giesen und Volker Schöneberg vorgeschlagen. Mit einer eindeutigen Mehrheit wurde H.-G. Schmitz gewählt und leitete vorerst die Versammlung.

Protokoll der 1. Jahreshauptversammlung 2015
Sascha Winterhoff verlass das Protokoll zur 1. Jahreshauptversammlung 2015 vor. Hierzu gab es keine Einwände aus der Versammlung.

Wahlen
Es stand aus der Reihe die Wahl des 1. und 2. Vorsitzenden sowie eventuelle Ergänzungswahlen auf der  Tagesordnung.  1. Vorsitzender: Für den zurückgetretenen Patrick Winterhoff schlug der Vorstand Sascha Winterhoff vor. Sascha wurde von der Versammlung gewählt und er nahm die Wahl sowie die Versammlungsleitung an. Als 2. Vorsitzender schlug der Vorstand Stefan Cremer zur Wahl vor, welcher einstimmig von der Versammlung gewählt worden ist. Da Sascha nun zum 1. Vorsitzenden gewählt wurde, musste nun das Amt des 1. Beisitzers neu besetzt werden. Im Vorfeld der Versammlung meldete sich Maurice Hedwig  für diesen Fall. In der Abstimmung wurde Maurice von der Versammlung zum neuen 1. Beisitzer gewählt. Da Stefan Cremer zum neuen 2. Vorsitzender gewählt wurde, musste für das Amt des 2. Beisitzers jemand neues gefunden werden. Auch für diesen Fall meldete sich jemand im Vorfeld, Frank Cremer. Frank  wurde einstimmig gewählt. Da Frank Cremer aktueller Kassenprüfer ist bzw. mit seiner Wahl war, stellten sich aus der Versammlung Christian Purtsch und Frank Asbeck zur Wahl. Frank wurde mit einer eindeutigen Mehrheit gewählt und nahm die Wahl an.

Jägermajor
Patrick Winterhoff trat ebenfalls vom Jägermajor zurück, sodass der Vorstand die Versammlung über das Amt des Jägermajors informieren wollte. So wurden einige Fragen die bei einem Interessenten auftreten könnten im Vorfeld erläutert. Kann der Major ohne Pferd sein? Würde der Major einen Pferdezuschuss bekommen? u.a.m. Der Vorstand entschloss sich die Wahl eines neuen Jägermajors auf der 1. Jahreshauptversammlung 2016 durchzuführen und bat die Versammlung in ihren Zügen nach Interessenten nachzufragen.

Schützenball / Jägerball 2016
Maik Giesen informierte die Versammlung über die Sitzung zum Thema „Schützenball“. Es wurde festgehalten, dass alle Corps das Interesse ihrer Mitglieder abfragen. Es wurden einige Veranstaltungsorte in Betracht gezogen, wie z.B. GBG, Park Inn oder ein Festzelt. Als Termin wurde „Tanz in den Mai“ in Betracht gezogen. Es soll kein offizieller Teil stattfinden, kurze Begrüßung und Einmarsch der Majestäten. Um eine hohe Besucherzahl zu erreichen soll ein knaller Showact engagiert werden. Aus der Versammlung wurde vorgeschlagen lieber kleiner anzufangen und je nach Interesse größer zu werden. Des Weiteren wurde vorgeschlagen mit einem DJ zu beginnen und auf einen Showact zu verzichten. Man sollte erstmal schauen, dass der Großteil der Bruderschaft an der Veranstaltung teilnimmt um dann auf weitere Gäste zu erweitern. Nach Abfrage der Anwesenden und dem bekundeten Interesse, wird der Vorstand dem Thema „Schützenball“ weiter nachgehen.

Der Vorsitzende verkündete den Termin des nächsten Jägerballs am 16. April 2016  und gab bekannt dass dieser wider im Pfarrzentrum hier in Holzbüttgen stattfinden wird.

Jägerschießen 2016
Sascha Winterhoff informierte die Versammlung, dass man der Vorstand über einen Terminwechsel des Schießens nachdenken würde. Des Weiteren das Schießen vom Parkplatz an der Turnhalle auf den Schulhof zu verlegen. Da es immer weniger Helfer gibt und der Vorstand die teilnehmenden Jäger entlasten will, besteht die Überlegung für das Jägerschießen auch Profikellner zu engagieren. Um allen die Möglichkeit zugeben mit ihren Zügen gemeinsam zu feiern.

Homepage
Auf der Homepage des Jägercorps herrscht seit geraumer Zeit eine Flaute. Der Betreuer der Seite ist derzeit beruflich so eingespannt ist, dass er nicht genügend Zeit dafür findet die Homepage auf einem realistischen aktuellen Stand zu halten. Aber der Vorstand bemüht sich derzeit dies zu ändern und hofft spätestens zum Jahresende dieses Thema wider im Griff zu haben. Es wurde die Frage gestellt ob die Homepage überhaupt Sinn macht. In der heutigen Zeit ist das Internet das meist genutzte Medium und als Corps bzw. größerer Verein sollte man dort vertreten sein. Aus der Versammlung wurde vorgeschlagen auch mehr nach den sozialen Netzwerken (Facebook, Twitter usw.) zuschauen.

Termine
Sehr wahrscheinlich ist die nächste Jahreshauptversammlung am 04.03.2016 aber dieser Termin muss noch geklärt werden und wird noch allen mitgeteilt. Am 16.04.2016 findet der Jägerball im Pfarrzentrum Holzbüttgen statt.

Verschiedenes
Der Vorstand wird zum Jahreswechsel eine Mitgliederumfrage bezüglich der Corpsveranstaltungen und das ihnen entgegen gebrachte Interesse. Willi Schlabbers bedankte sich im Namen der Versammlung für die Arbeit von Patrick Winterhoff im Jägercorps. Es wurde bezüglich der Jubilarehrungen des Jägercorps nachgefragt, ob und wann diese durchgeführt werden. Der Vorstand erläuterte, dass diese in diesem Jahr bedauerlicherweise vergessen wurde und wird diese mit den kommenden Ehrungen nachholen.

Kontakt

Jägercorps 1950
Holzbüttgen e.V.

1. Vorsitzender
Sascha Winterhoff
Gleiwitzer Straße 2
41564 Kaarst

Telefon: +49 172 7858123

jchb1950(at)gmail.com

Downloads